Aktuelles | FWI-Personalien |  Grundsätze | Historie | Presseberichte| Kontakt/Impressum |  Links

26.11.12: Jahreshauptversammlung 2012
 

Jahreshauptversammlung 2012

 

Zu der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Landhaus
Müller konnte der 1.Vorsitzende Kurt Reichle zahlreiche
Mitglieder, sowie aktuelle und ehemalige Gemeinderäte begrüßen.
In seinem Bericht aus dem Gemeinderat konnte er von viel
Arbeit im vergangenen Jahr berichten. Themen wie das Kinderhaus,
das bereits nach kurzer Zeit an seine Kapazitätsgrenzen gestoßen ist,
Lärmaktionsplan, der seitens der Gemeinde aufgestellt wird und
B 31 Flüsterasphalt, der aufgebracht wurde und für viele Gerüchte
gesorgt hat, wurden angesprochen und diskutiert.
Ein großes Thema war die weitere Verkehrsberuhigung im Ort,
sei es in der Meersburger Straße oder die Testphase in der Ortsmitte.
Die Freien Wähler brachten hierbei das Thema Tempo 40 ins
Gespräch, was heute bereits in immer mehr Städten und Gemeinden
diskutiert wird.
Ein Punkt, der ausführlich erörtert wurde ist die Frage der
unechten Teilortswahl für Kippenhausen, ob Sie abgeschafft
oder erhalten bleiben sollte. Hierbei wurden Vor- bzw. Nachteile sowohl
für die Gemeinde, als auch die Freien Wähler erörtert. Eine Entscheidung
hierüber, und da waren sich alle einig, sollen und können nur
die Bürger und der Ortschaftsrat von Kippenhausen treffen.
Weitere Themen waren eine Netzeigentümergesellschaft der Gemeinde
für das Stromnetz und den neu zu gestaltenden Platz neben dem
Hennenbrunnen.
Der Kassenbericht, vorgetragen von Helga Bauer in Vertretung Ihres
erkrankten Ehemannes Manfred Bauer, war erfreulich und auch die
Kassenprüfung, durchgeführt von Günter Rist, ergab keinerlei Grund
zu Beanstandungen.
Daraufhin wurde unter der Leitung von Horst Wünneberg der Vorstand
für das vergangene Jahr einstimmig entlastet.
Herr Wünneberg übernahm auch gerne die Wahlleitung für die Neuwahl
des gesamten Vorstandes. Hier gab der bisherige 1. Vorsitzende Kurt
Reichle bekannt, dass er aus zeitlichen Gründen sein Amt nicht mehr
weiterführen könne, das Amt des 2. Vorsitzenden aber weiter übernehmen
würde. Er schlug als neuen 1. Vorsitzenden den bisherigen 2.Vorstand
Andreas Graf vor, der dann auch von der Versammlung zusammen mit
Kurt Reichle einstimmig gewählt wurde.
Die weiteren Positionen des Vorstandes, bestehend aus Manfred Bauer
( Kassierer ), Renate Riegger ( Schriftführerin ) und Wolfgang Saupp
(Beauftragter für Kippenhausen) wurden ebenfalls einstimmig bestätigt.
Der neue 1. Vorsitzende Andreas Graf bedankte sich bei Kurt Reichle
für seine geleistete Arbeit und überreichte ein kleines Präsent.
Ebenfalls herzlichen Dank sprach er den aktuellen Gemeinderäten
für Ihre verantwortungsvolle, engagierte und zeitintensive Arbeit im
Gemeinderat aus und beendete dann die Jahreshauptversammlung.

 FWI - Freie Wähler für Immenstaad

 
17.11.14 Jahreshauptversammlung 2014
 
 26.05.14: Ergebnis der Kommunalwahl
 
16.05.14: Freie Wähler entwickeln Visionen (Südkurier)
 
25.05.14: Unsere Kandidaten für die Kommunalwahl am 25.5
 
17.03.14 Nominierungsversammlung
 
22.11.13 Besichtigung Getriebeproduktion bei ZF
 
15.11.13 Jahreshauptversammlung 2013
 
30.09.13 Verabschiedung Karin Bank
 
26.11.12: Jahreshauptversammlung 2012
 



Mitglied im  Landesverband Baden Württenberg e.V.